Immobilien und Facility Management
> Zum Inhalt

Previous experiences

"The ME310 Design Challenge is indeed a challenge. The topic and work approach definitely put you out of your comfort zone and even further. It is a great chance to work on an international team with students from various majors. The experience you make within this course will let you grow personally and professionally and you´ll benefit from this for the rest of your life."

„Being part of the ME310 class was one of the best experiences at university so far! Working close with students from the other side of the world, as well as being supported by an extremely dedicated teaching team was very inspiring and made me grow with the task more than I expected a students’ challenge could.“

"A journey that fosters social skills, that teaches you to ask the right questions and motivates you to go beyond yourself. ME310 has fundamentally changed the way I will approach tasks in the future."

Austrian Real Estate Challenge - TU Wien and Stanford University

    

Ihre Traumuniversität neben der TU Wien ist Stanford?
Kurse in Stanford zu besuchen steht auf Ihrer Wunschliste, aber es schien immer unerreichbar?
Sie sind Masterstudent*In vorzugsweise für Bauingenieurwesen oder Raumplanung und Raumordnung an der TU Wien und wollten schon immer Teil eines internationalen Teams sein? Dann bewerben Sie sich für die Austrian Real Estate Challenge!

Eine Gruppe von 4 Student*Innen wird ausgewählt, Teil des ME310 Kurses 2021-2022 an Stanford Mechanical Engineering zu sein. Diese Student*Innen arbeiten zusammen mit Kolleg*Innen der Stanford University und dem Lehrendenteam rund um Larry Leifer und Alex Redlein an dieser Design Challenge. Das Ziel des Kurses ist es, die Methoden des Design Thinking an einem Praxisbeispiel zu lernen. Zu Beginn wird mit den Industriepartnern die Problemstellung definiert und ein Prototyp entwickelt, um mehr über Probleme und mögliche Lösungsansätze (dark horse, funky prototype) zu erfahren. Abschließend wird der funky prototype umgesetzt.

Sie werden bis Juni 2022 zweimal für ca. 2 Wochen vor Ort an der Stanford University sein (abhängig von den Entwicklungen rund um Covid) und auch eine Präsentation der Ergebnisse vor internationalem Publikum bei Stanford EXPE 2022 abhalten. Den restlichen Kurs verbringen Sie mit dem internationalen Team und arbeiten virtuell gemeinsam daran, die geforderten Leistungen zu erfüllen. Der Kurs wird von der TU Wien so gestaltet, dass die Anforderungen für die Masterarbeit aus der erledigten Arbeit gezogen werden. Sie müssen die Arbeit kurz nach der Abschlusspräsentation in Stanford 2022 abgeben. Zusätzlich wird mit dem Projekt das Masterthesis Seminar abgeschlossen. Während des Projekts werden Sie von Alex Redlein (IFM, TU Wien) betreut und von dem Stanford teaching team gecoacht. Lernen Sie von den Besten aus beiden Welten!

Sie lernen die Methoden nicht nur durch Vorlesungen, sondern durch Anwendung an einem Praxisbeispiel: Problem based learning vom Feinsten

Österreichische Immobilien Unternehmen wie Immofinanz, ÖSW und die Simacek Gruppe stellen das Thema der Challenge – Es wird den Bereich Immoblien betreffen und innovative Lösungen und neue Ansätze erfordern. Die Themen werden bald bekannt gegeben.
Diese Unternehmen unterstützen auch die gesamte Challenge (Kurs- und Reisekosten, etc.).

 

Bewerben Sie sich jetzt für die Challenge:

Senden Sie Ihren Lebenslauf, Motivationsschreiben, Bachelor Zeugnis und eine Inskribtionsbestätigung für das Masterstudiums an office@ifm.tuwien.ac.at

Die Einreichfrist wurde bis zum 20. August 2021 verlängert. Die Interviews werden über Videokonferenz durchgeführt.

Die Auswahl findet bis 10. September 2021 statt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Einsendung!

 

Klicken Sie hier für den Austrian Real Estate Challenge Folder