Forschungsgruppe Mathematische Stochastik
> Zum Inhalt

Sprechstunde

Klarerweise sind unter den gegebenen Umständen die allgemeinen Sprechstunden ausgesetzt.Wenn die schwierige Zeit vorbei ist, natürlich wieder Mi 15-16, Fr 10-11

Owing to present circumstances, general office hours are cancelled. After the hard time, they will again be Wed 15-16, Fri 10-11

Kommunikationsmittel der Wahl ist E-mailkarl.grill@tuwien.ac.at, dort landen auch Voicemails von meiner TU-Klappe. In dringenden Fällen (sollte es eigentlich nicht geben) bin ich auch über die Handynummer auf meiner Visitenkarte zu erreichen (werktags 9-17, sonst abgedreht).

Preferred channel of communications is e-mail, voice mails from my extension will also be relayed there. In very urgent cases, you can reach me on my cell. This will be open on weekdays from 9 to 5.

Prüfungen:

schriftliche Prüfungen gibt es einstweilen nur zur Maß- und Wahrscheinlichkeitstheorie, Teil 1 und 2. Diese mache ich mit Prof. Felsenstein gemeinsam (also eine Angabe für beide Prüfer), die Aufteilung erfolgt bei der mündlichen Prüfung (sie können/müssen bei der mündlichen Prüfung den Prüfer auswählen), auch die Anmeldung erfolgt gemeinsam. An der Form der Prüfung ändert sich auch etwas: es werden drei "Rechen"-Beispiele kommen, etwa in der Preislage von Übungsaufgaben, und ein "Thema", zu dem Sie alles auflisten sollen, was so dazugehört (Definitionen, Sätze ohne Beweis, wichtige Beispiele...). Die Prüfungstermine werden im TISS ausgeschrieben, die nächsten sind 30.6. (Maß 2) und 10.7. (Maß 1).

Wahrscheinlichkeitstheorie und stochastische Prozesse für Informatik, die zweite Vorlesung, zu der es noch eine schriftliche Prüfung gegeben hat, prüfe ich für die Dauer der Corona-Beschränkungen nur mündlich. Das bedeutet natürlich eine Verschiebung ins Theoretische. Wenn Sie schon eine schriftliche Prüfung abgelegt haben, bleibt diese Note erhalten, Sie machen dann zusätzlich die mündliche Prüfung, die natürlich weniger ausführlich ausfällt als die ohne schriftlichen Teil.

Mündliche Prüfungen biete ich per Videokonferenz über unseren jitsi-meet-Server an. Sie benötigen dazu an technischen Voraussetzungen:

  • PC/Laptop/Tablet/Smartphone mit
  • Kamera, Mikrofon (Headset ist von Vorteil),
  • Chrome oder Chromium als Browser (andere Browser haben inferiore WebRTC-Implementationen, bei meinen Versuchen mit Firefox ist mein Computer - mit einem Kühlungsproblem, zugegeben - reglmäßig nach 10 Minuten den Hitzetod gestorben).
  • Chrome müssen Sie auch auf Mobilgeräten - Tablet/Smartphone - verwenden, die Android- und IOS-Apps funktionieren bei underem Server nicht, das liegt wahrscheinlich am nicht-Standard-Port, auf dem er sitzt. Außerdem müssen Sie auf "Desktopdarstellung" umschalten - bei meinem Telefon geht das über das Einstellungen-Menü (drei Punkte rechts oben), darin ist eine Checkbox "Desktopwebseite", diese müssen Sie auswählen. Die momentan etwas kryptische Meldung, die eigentlich genau diese Aufforderung enthalten sollte, wird bald etwas klarer sein.
  • Sie bekommen den Link einen Tag vor der Prüfung

Zum Ablauf:

  • Ich bitte Sie um Zustimmung zum Aufzeichnen der Prüfung, das erleichtert mir das Protokollieren
  • An Anfang müssen Sie mir einen Ausweis zeigen (in die Kamera halten) und eine Rundumansicht des Zimmers (bei der Gelegenheit lösen sich gerne Kabel, Vorsicht)
  • Mündliche Prüfungen sind grundsätzlich öffentlich, diesem Anspruch entsprechend können Sie Zuhörer einladen, und auch bei mir können sich Interessenten melden, die bei einer Prüfung zuhören wollen. In jedem Fall muss ich vorher informiert werden , wer teilnimmt, Teilnehmer über Internet müssen Mikrofon und Kamera abgeschaltet haben, Personen, die bei Ihnen physisch anwesend sind, müssen während der gesamten Prüfung im Blickfeld der Kamera bleiben.

Wenn Sie eine mündliche Prüfung ablegen wollen, schreiben Sie mir eine e-mail.

Exams

Written exams will only be held for Measure and Probability, parts 1 and 2. They will be jointly organized by Prof. Felsenstein and myself, and the written part is the same for both. At the written exam, you can/must announce your choice of examiner. Register via TISS, the next exams are on June 30 (M2) and July 10 (M1). The form will be different, too: There will be three "practical" problems similar in vain to what you know from the exercises, and a "topic", where you have to list relevant definitions, theorems (without proof) etc.

Probability and Stochastic Processes for Computer Science will only have oral exams during the Corona period. This, of course, means a shift in the theoreticla direction. If you have successfully taken the written part already, it is still valid, and the oral exam will be less detailed than without.

Oral exams will be given by video conference via our jitsi meet server. This needs some technical prerequisites:

 

  • PC, Laptop, or mobile device with
  • camera
  • microphone and
  • sufficiently fast and stable internet connection
  • Chrome or Chromium as browser - others can (and will) caus instabilities.
  • Chrome also on mobile devices - tablet/smartphone - the Android and IOS apps do not work on our server, probably due to the nonstandard port it sits on. It is necessary to switch the browser to desktop mode - on my phone, the settings menu (three dots top right) has a checkbox "desktop site" that needs to be checked. Currently, there is a slighly misleading message on the server that should actually contain these instructions, it will be improved in the near future.
  • You will be given the link for the exam a day in advance.

As for the procedure:

  • I ask you to agree to recording the exam. this makes maintaining a record easier.
  • In the beginning, you must present your ID and give a 360 degree view of your surroundings.
  • Oral exams are public by law, so you are free to invite observers, and persons interested in watching an exam can also contact me. Any observer must be announced to me, there is a limit of at most ten persons watching, persons physically present in the room where the exam takes place must stay visible during the entire exam, and those watching over internet must turn their cameras and microphones off.

At any rate, if you would like to take an exam, contact me by e-mail.

Nachlese Weihnachten

Zuerst möchte ich mich noch einmal bei allen bedanken, die bei unserer vorweihnachtlichen Feier  mitgemacht haben.

Hier ist meine Lösung von Beispiel 2 der 10. Übung:

Mein Instrument, die Saz (Bağlama, Türkische Langhalslaute), gespielt von einem, ders wirklich kann, meinem Lehrer Mansur Bildik. Mansur hat auch ein Lehrbuch dafür geschrieben, das "bei uns" im TU-Verlag erschienen ist.

Dann noch ein paar Links zum Thema "Winter":

Winter song von Alan Hull/Lindisfarne

Shelter from the storm von Bob Dylan

Irgendwo (in einem Blog) habe ich gelesen: "Bob Dylan makes you think, Alan Hull makes you cry." Hier gibt es ein bisschen beides von beiden. Und wenn Sie dann schon in der richtigen Stimmung sind:

Spenden für Vinzi

Spenden fürs Integrationshaus

 

 

Skripten

Warteschlangen

 

Maßtheorie enthält jetzt beide Teile (1&2), immer noch nicht ganz so, wie es sein soll

Beispielsammlung

Die letzten drei Prüfungen:

Maß 1: November 2019  Oktober 2019  Juli 2019

Maß 2: Juni 2020  März 2020  Februar 2020

 

Wahrscheinlichkeitstheorie und stochastische Prozesse für Informatik und dazu

Beispielsammlung

Letzte 3 Prüfungen:  Oktober 2019  April 2019  März 2019

 

Theorie stochastischer Prozesse

 

Mathematische Statistik

Übungsblätter (alt) Wahrscheinlichkeitstheorie und Stochastische Prozesse für Informatik

Diese Übungsangaben (aus 2017/18) sind hier noch als Referenz für die TeilnehmerInnen der früheren Kurse, speziell 2018/19, weil das 13. Übungsblatt und die Lösungen dazu für den Statistik-Stoff wichtig sind. Noch bis 25.11.19 verfügbar.

1. Übung

2. Übung

3. Übung

4. Übung

5. Übung

6. Übung

7. Übung

8. Übung

9. Übung

10. Übung

11. Übung

12. Übung

13. Übung

Lösungen 13.Übung

Theoreme

Sätze für die schriftlichen Prüfungen Maß 1 und 2 (mit Beweis):

Maß 1: (mündlicher Stoff bis einschließlich Integral, Kapitel 2 bis 5 im Skriptum)

  • Monotone Class Theorem
  • Die bezüglich eines äußeren Maßes messbaren Mengen bilden eine Sigmaalgebra, das äußere Maß darauf eingeschränkt ein Maß
  • Approximationssatz für Maße
  • Lemma von Borel-Cantelli
  • Jede rechtsstetige nichtfallende Funktion ist Verteilungsfunktion
  • Regularität von Lebesgue-Stieltjes Maßen
  • Approximationssatz für messbare (reelle) Funktionen
  • Satz von der monotonen Konvergenz
  • Satz von der dominierten Konvergenz

Maß 2: (mündlicher Stoff: Kapitel 6 bis 13 im Skriptum)

  • Zerlegungssatz von Jordan
  • Zerlegungssatz von Lebesgue
  • Ungleichung von Minkowski
  • Satz von Fubini für nichtnegative Funktionen
  • F-1(U)~F
  • Null-Eins-Gesetz von Kolmogorov für Ereignisse
  • Zentraler Grenzwertsatz (unabhängig, identisch verteilt)
  • Gesetz vom iterierten Logarithmus (für standardnormalverteilte)

Achtung! Kapitelangaben beziehen sich auf das Skriptum! In der Beispielsammlung ist die Kapitelnumerierung (mangels Einleitung) um eins verschoben!! Lernen Sie nichts Falsches!!!