TU Wien Learning and Innovation Factory
> Zum Inhalt

Laufende Aktivitäten

Die Einrichtungen der Learning & Innovation Factory werden in Zusammenarbeit mit unseren Studierenden im Rahmen von Bachelor- und Masterarbeiten ständig erweitert und ergänzt. Folgende Projekte werden gerade von Studierenden umgesetzt:


Aufbau einer automatisierten Fertigungszelle

Aufbau einer automatisierten, roboterbeschickten Fertigungszelle bestehend aus:

  • einer NC-gesteuerter Drehmaschine EMCO Turn 55 mit DNC-Schnittstelle und Automatisierungserweiterung (automatisch betätigte Arbeitsraumtüre, automatisch betätigtes Spannfutter)
  • einem Industrieroboter ABB IRB120
  • einer Palettenstation als Werkstückinput- und –outputpuffer
  • einem Zellenrechner zur Steuerung der erforderlichen Abläufe innerhalb der Zelle

Eines der Ziele dieses Projekts ist die Lösung des Schnittstellenproblems durch den Einsatz von OPC UA Servern in der Roboter- und Maschinensteuerung, die dem angeschlossenen Zellrechner alle von den Automatisierungskomponenten angebotenen Funktionen und Informationen derart zur Verfügung stellen, dass die Orchestrierung der für die Ausführung eines Jobs erforderlichen Operationen sowie der beteiligten Komponenten einfach konfiguriert und ausgeführt werden kann.


Automatisierter Werkstücktransport

Der Materialfluss innerhalb der Lernfabrik soll durch ein Fahrerloses Transportfahrzeug (FTF) unterstützt werden. Die Inbetriebnahme soll in mehreren Stufen erfolgen:

  • Materialtransport zwischen Lager und Fertigungs- bzw. Montagestationen
  • Integration des FTF-Systems mit der automatisierten Fertigungszelle: Mit RFID versehene Transportpaletten werden vom Lager an die automatisierte Fertigungszelle transportiert und automatisch an die Zelle übergeben. Die Zelle liest den RFID-Chip, überträgt das erforderliche NC-Programm an die Steuerung und startet die Bearbeitung der Rohteile. Statusinformationen über den Auftrag werden auf den RFID-Chip zurückgeschrieben. Nach Fertigstellung des Auftrags fordert die Zelle automatisch einen Transportauftrag an.

Als Transportsystem wird der Transportroboter MP-400 von Neobotix eingesetzt.