Visual Culture Unit
> Zum Inhalt

Forschungsprojekte

Aktuelle Forschungen des Schwerpunkts Visuelle Kultur, wie etwa das seitens der Europäischen Kommission geförderte Projekt Networked Cultures, befassen sich mit künstlerischen und architektonischen Ansätzen zu Fragen von räumlicher Koexistenz, die innovative Modelle von gesellschaftlicher Verbundenheit und gemeinschaftlicher Raumnutzung anbieten. 

Das FWF-Projekt Relational Architecture wiederum bringt die sozialen, ethischen und kulturellen Bedingungen architektonischen Raums mit den Konzeptionen relationaler Ästhetik in Verbindung und produziert so neue Begriffe von Zugang, Teilnahme und Handlungsfähigkeit im architektonischen Diskurs.

Seit Sommer 2010 untersucht das FWF-Projekt Other Markets Räume informellen Handelns, die zu paradigmatischen Schauplätzen im urbanen Wandel des 21. Jahrhunderts geworden sind.