Visual Culture Unit
> Zum Inhalt

4 Angewandte Kulturtheorie | LVA: 264.096

Foto: Sylvia Eckermann, 2004

Univ.-Prof. Dr. ROBERT PFALLER 
Univ.-Prof. Dr. ERNST STROUHAL
LVA: 264.096 Angewandte Kulturtheorie, VO 1,0h/1,0ECTS

 

TERMINE / ORTE:

Vorbesprechung:  
Fr. 16. Okt. 2015, 11.00 (Einführung, Programm, Termine)
Fr. 06.11. 2015, 11.00  Block 1(Konservatorium)
Fr. 13.11. 2015, 11.00  Block 2(Konservatorium)

Di., 17. 11. ,18.30: Buchpräsentation: Ernst Strouhal: Die Welt im Spiel. Atlas der spielbaren Landkarten. Wien 2015 Angewandte, Oscar-Kokoschkapl. 2, 1010 Wien, Alter Trakt, Roter Lichthof

Fr. 11.12. 2015, 11.00  Block 3(Konservatorium)

optional, Weiterarbeit im Jänner am:

Fr. 15. 01. 2016, 11.00 (Konservatorium)
Fr. 22. 01. 2016, 11.00 Block 5 (Konservatorium)

 

Ort:  Konservatorium Wien, Johannesg. 4, 1010 W., Vortragssaal, Erdgeschoss     

 

Ästhetik und Politik - Das Schöne und das Ungute

Im Seminar im Wintersemester werden wir unterschiedliche Texte aus der Kulturtheorie und politischen Ästhetik des 20./21. Jahrhunderts lesen und gemeinsam diskutieren, und zwar voraussichtlich:

- Johan Huizinga: Das Spielelement der Kultur (1934)
- Sigmund Freud: Kulturelle Sexualmoral (1908)
- Odo Marquard: Der angeklagte und der entlastete Mensch (1978)
- Byung-Chul Han: Psychopolitik (2014, Auszug)
- Jean-Claude Michèa : Das Reich des kleineren Übels (2014, Auszug)

Das Seminar wird in Kooperation mit der Universität für angewandte Kunst Wien und dem Konservatorium Wien Privatuniversität durchgeführt. Die Texte und das Programm werden bei der Vorbesprechung vorgestellt.

 

 

 

Änderungen vorbehalten!